Simple Floating Clock

Simple Floating Clock 1.7.1

Analog-Uhr für den Desktop

Mit Simple Floating Clock holt man sich eine analoge Uhr direkt auf den Mac-Desktop. Die Freeware zeigt auch mehrere Uhren nebeneinander an und ermöglicht so den Einsatz als Weltuhr. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • gut ablesbare Analoguhr
  • anpassbares Ziffernblatt
  • Einsatzmöglichkeit als Weltuhr
  • Anzeige im Vorder- oder Hintergrund
  • Größe anpassbar

Nachteile

  • eingeschränkter Funktionsumfang
  • etwas schlichte Oberfläche

Herausragend
8

Mit Simple Floating Clock holt man sich eine analoge Uhr direkt auf den Mac-Desktop. Die Freeware zeigt auch mehrere Uhren nebeneinander an und ermöglicht so den Einsatz als Weltuhr.

Mit der Einführung von Mac OS X 10.5 Leopard verschwand die analoge Uhr vom Desktop. Simple Floating Clock stellt diese von vielen Nutzern vermisste Funktion wieder her. Im Gegensatz zu Widgets schwebt die Uhr auch ohne aktiviertes Dashboard jederzeit über den Desktop und kann wahlweise sämtliche geöffneten Fenster überlagern oder im Hintergrund bleiben.

Einfache Uhr mit ein paar Konfigurationsmöglichkeiten Der Anwender hat die Möglichkeit, Simple Floating Clock in eng umrissenem Rahmen an seine Bedürfnisse anzupassen. Neben der Änderung der Zeitzone wählt man beispielsweise zwischen schlichter punktförmiger Anzeige, römischen oder arabischen Ziffern im 12- oder 24-Stunden-Format. Die in der Größe skalierbare Simple Floating Clock lässt sich auf Wunsch auch als Digitaluhr verwenden und farblich anpassen.

Fazit Trotz des eng umrissenen Funktionsumfangs belegt Simple Floating Clock eine kaum gefüllte Nische. Wer eine gut ablesbare Analoguhr direkt auf dem Desktop ohne Umweg über das Dashboard benötigt, liegt mit der Anwendung goldrichtig.

Simple Floating Clock

Download

Simple Floating Clock 1.7.1